Über unsere Wolle

Wir bei kikkifax sind bemüht Materialien auszuwählen, die sowohl in ihrer Funktion überzeugen aber auch in der Produktion so natürlich und umweltschonend wie möglich bleiben. Ein großes Anliegen war uns dabei der von uns verwendete Wollwalk für Ponchos, Overalls, Jacken und Hosen. Wir beziehen unseren Walk von einem deutschen Hersteller, dessen Walk mit dem responsible wool standard ausgezeichnet ist. 

Der RWS wurde mit dem Input von Landwirten, Tierschutzexperten, Landschaftsschutzexperten, Marken und Einzelhändlern aus allen Teilen der Welt entwickelt.

Es handelt sich dabei um einen freiwilligen Standard, der sich mit dem Wohlergehen der Schafe und auch dem Land beschäftigt auf dem dies Schafe grasen und leben. Das bedeutet, dass die Bauern sich verpflichten die fünf Freiheiten des Tierschutzes zu gewährleisten.

Wolle von kikkifax

 

1.  Freiheit von Hunger, Durst und Fehlernährung
Dazu zählt permanenter Zugang zu frischem Wasser und ausreichend tiergerechtem Futter. Außerdem wird auf ein gesundes Körpergewicht; Körperfettanteil und Hydrationsstatus des Tieres geachtet.

2. Freiheit von Unbehagen
Die Schafe werden geeignet untergebracht und es stehen ihnen Ruhebereiche und Unterstände zum Schutz vor Witterung zur Verfügung.

3. Freiheit von Schmerz, Verletzung und Krankheit
Neben Impfungen, Entwurmungen und Hygienestandards zur Vorbeugung von Krankheiten werden Verletzungen und Krankheiten fachgerecht tiermedizinisch versorgt. Den Tieren werden keine unnötigen Schmerzen zugefügt bzw. diese in Kauf genommen, das bedeutet die Schafe leben ‘mulesing frei’.

4. Freiheit von Angst und Leiden
Entscheidend in der Vermeidung von unnötigem Leid ist eine gesunde Mensch-Tier-Beziehung, hierfür werden die Menschen welche mit den Schafen arbeiten gut ausgebildet und ihre Arbeit überprüft.

5. Freiheit zum Ausleben normalen Verhaltens
Die Schafe leben artgerecht in geeigneten Sozialstrukturen mit ausreichend Platz. Die Möglichkeit für tiergerechtes Verhalten wird auch hier von entsprechend geschultem Personal sichergestellt, kontrolliert und protokolliert.

Das liest sich für uns erstmal alles vollkommen selbstverständlich, ist es aber leider in der konventionellen Tierhaltung noch lange nicht. Darum achtet bitte bei Wollkleidung für euch oder eure Kinder immer darauf, wo die Wolle herkommt. 

Aber das ist noch nicht alles was den RWS ausmacht. Es geht hierbei nicht nur um das Tier, sondern auch um die Menschen und das Land, welche mit der Produktionskette zu tun haben.
  • Auf RWS-Höfen werden fortschrittliche Methoden der Landbewirtschaftung praktiziert, um die Bodengesundheit, die Biodiversität und einhaeimische Arten zu schützen.

  • Die sozialen Bedingungen, die Arbeitsbedingungen sowie die Gesundheit und Sicherheit der Arbeitnehmer werden  sichergestellt.

  • Die Zertifizierung stellt sicher, dass die Identität der RWS-Wolle jederzeit gewahrt bleibt: vom Bauernhof bis zum Endprodukt.

  • Eine professionelle, unabhängige Zertifizierungsstelle prüft jede Stufe in der Lieferkette. Nur Produkte mit 100 % zertifizierter Wolle dürfen das RWS-Logo tragen.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen